Biosal Schimmelfrei

ist erhältlich als:
 

0,5 Liter Sprühflasche


 

5,0 Liter Kanister

Schimmelpilze Ursachen Verbrauch Wirkungsweise Verarbeitung Schimmeldienst Was ist BIO

Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -   Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -    Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -    Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -    Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -    Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -    Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -    Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -    Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -

 

BIOSAL SCHIMMELFREI  Verarbeitung - Einfach und schnell

Auflösung

Zur Auflösung aller Schimmelsporen und um dem Schimmelpilz möglichst dauerhaft den Nährboden zu entziehen, sollte der Verarbeitungsbereich bis zu 50 cm über die befallenen Flächen reichen. 

Vor der Verarbeitung sind eventuell vorhandene Tapeten im Verarbeitungsbereich zu entfernen, der danach mit BIOSAL Schimmelfrei (vor Gebrauch schütteln) bis zur Sättigung der Fläche (Färbung-Aufhellung) besprüht wird und BIOSAL von der Wand abzulaufen beginnt. 

BIOSAL Schimmelfrei wird sodann mit einem Schwamm oder einer Malerrolle gleichmäßig verteilt.

Vor dem nächsten Arbeitsschritt ist nun eine Einwirkungszeit von 15 - 20 Minuten einzuhalten.

Mischen 

Nach 15 - 20 Minuten haben sich die befallenen Flächen weißlich verfärbt und werden nun mit einer Spachtel oder einer Drahtbürste gründlich von den Pilzresten gereinigt, bis keine Schimmelnester mehr erkennbar sind. 

In hartnäckigen Fällen sind die Verarbeitungsschritte 1. & 2. (unter Einhaltung einer Wartezeit von 24 Stunden) bis zur endgültigen Entfernung der Pilznester zu wiederholen.

ACHTUNG: 

Wegen der Schimmelsporen sollten insbesondere asthmaanfällige Personen bei diesem Arbeitsgang aus Sicherheitsgründen einen Mundschutz tragen.

Imprägnieren

Nach Entfernung der Schimmelpilze wird der Verarbeitungsbereich durch Aufsprühen von BIOSAL Schimmelfrei bis zur Sättigung (BIOSAL beginnt abzulaufen) und anschließendem, gleichmäßigem Verteilen mit einem Schwamm oder einer Malerrolle imprägniert, wodurch den Schimmelpilzen der Nährboden entzogen wird. 

Der Imprägniervorgang ist nach einer Einwirkungszeit von 24 Stunden nochmals zu wiederholen.

Nach Austrocknung kann die Wand neu gefärbelt werden, wobei BIOSAL Schimmelfrei der Malerfarbe (Silikatfarbe, keinesfalls Acrylat- oder Dispersionsfarben verwenden) im Verhältnis 1:10 beigemengt werden soll (Farbveränderungen vor Anwendung prüfen). 

Die hierdurch entstandene neue Oberfläche muss neuerlich imprägniert werden. Fertig!

Schimmelpilze Ursachen Verbrauch Wirkungsweise Verarbeitung Schimmeldienst Was ist BIO

Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -   Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -    Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -    Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -    Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -    Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -    Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -    Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -    Informieren Sie sich über die attraktiven Sonderkonditionen für Ihr Projekt   -